15 – Achseneinheit mit BF 40

BRIO Achseinheit, bestehend aus 1 SL 55/400 mit Handrad auf 330mm Hub gekürzt, 1 SL 55/400 mit Handrad, 1 SL 40/400 mit Handrad auf 300 mm Hub gekürzt, 1 BF 40 mit 4 kW Motor. Komplett montiert auf einem Stativ in spezieller Ausführung.

14 – Mehracheneinheit mit BF 90

BRIO Spindeleinheit Typ BF 90 mit 11kW Motor nach hinten gerichtet, auf einem Schlitten SL 90/100 mit 32×5 mm spielfreier Kugelumlaufspindel und Abdeckung der Führungsleisten. Der Schlitten ist auf speziellen Ständern montiert. Die Einheit basiert auf einem SL 90/100 mit spielfreiem Kugelgewindetrieb 32×5 mm mit Handrad.

13 – B16 Spindel mit ER 16 Aufnahme

BRIO B16 Spindel mit einem 0,5 kW Motor und Direktantrieb, mit Spannzange ER 16 ausgestattet.

12 – BF 25 auf SL 25

BRIO Spindel Typ BF 25 mit 1,5 kW Motor auf  SL 25/80 mit Pneumatikzylinder und Öldämpfer zur Steuerung der Vorschubbewegung. 27 Sets wurden auf speziellen Wunsch eines Kunden gebaut. Einige der Geräte wurden mit Mehrspindelbohrkopf ausgestattet.

11 – BF 40 auf SL 40

BRIO Spindel Typ DB 40 mit Werkzeugschnellwechsel auf einem SL 40/100 mit Riemenantrieb und Handrad montiert. Das Handrad ist in einem großen Abstand von dem Schlitten angeordnet, um spezielle Kundenanforderungen zu erfüllen.

10 – BF 55 aus Spezialmaterial

BRIO BF 55 Spindel ohne Motor. Die Spindel wurde aus einem speziellen Material hergestellt, zum Einsatz 2000 m unter dem Meeresspiegel.

9 – BF 55 auf SL 55

BRIO Spindeltyp BF 55 montiert auf einem SL 55/250 mit Gehäuse und Kugelgewindetrieb. Der Schlitten hat vorne eine Wangenabdeckung und hinten eine Blechabdeckung.

8 – BF 55 mit Doppelspindel

2 Stück BRIO BF 55 Spindeln in einem Gehäuse montiert, mit Antriebsmotor und Übersetzung 1:1 und 1:2.

7 – BF 55 mit Schleifscheibenaufnahme

BRIO Spindel Typ BF 55 mit 4,0 kW Motor, Schleifkonus und zusätzlicher Abdichtung der Spindelnase. Vorbereitet für die Montage einer Schleifscheibe ø 350 mm. Abdeckung der Schleifscheibe.

6 – BF 55 mit special Motorplatte

BRIO Spindel Typ BF 55 mit Werkzeugschnellwechsel und mit spezieller Motorplatte für großen Motor ausgestattet. Farbe: RAL 5014.

5 – BF 55 mit Getriebemotor

BRIO BF 55 Spindel mit 3 kW Getriebemotor, Spindeldrehzahl 100 U/min.

4 – BS 55 verlängert

BRIO BF 55 mit Spindelverlängerung auf  200 mm. Die Spindeleinheit ist mit pneumatischem Werkzeugschnellwechsel ausgerüstet und wird ohne Motor geliefert.

3 – SL 40 mit Öldämpfer

BRIO Schlitten Typ SL 40/100 mit Pneumatikzylinder ø80 mm. Auf der Seite des Schlittens ist ein einstellbarer Öldämpfer montiert, um die Vorschubbewegung zu kontrollieren.

2 – Schlitten SL 55/1750

BRIO Schlitten Typ SL 55 mit 1750 mm Hub. Der Schlitten ist mit Linearführungen und spielfreier Kugelumlaufspindel 25×5 mm ausgestattet. Die Kugelspindel ist an beiden Enden gelagert und einseitig vorbereitet für die Montage des Antriebsmotors.

1 – Schlitten SL 40 auf SL 55

BRIO Schlitten Typ SL 55/250 mit spielfreier 25×5 mm Kugelumlaufspindel und Riemenantrieb. Auf diesem Schlitten ist ein SL 40/100 mit spielfreier Kugelumlaufspindel montiert. An beiden Schlitten sind Faltenbalgabdeckungen montiert.